Menschenrettung im unwegsamen Gelände

Am 15.3.2014 und 16.3.2014 fanden zwei von BI Andrea Hofstätter, OVM Matthias Penner und LM Michael Pöchlinger ausgearbeitete Gruppenübungen zum Thema "Menschenrettung aus unwegsamen Gelände" als drittem Teil des Ausbildungsschwerpunktes "Retten aus Höhen und Tiefen" statt.
Übungsannahme war dieses Mal, dass zwei Radfahrer im Trenninggraben in eine Schlucht gestürzt sind. Der Übungsort befand sich direkt an der Strecke der beliebten Weinsteintour, wodurch dies ein sehr realistisches Einsatzszenario darstellte. Das unwegsame und steile Gelände sowie die Dunkelheit beim ersten Termin (Samstag Abend) erschwerten die Tätigkeiten zusätzlich. Insgesamt haben 21 Feuerwehrmitglieder an den beiden Terminen teilgenommen.

zu den Fotos der 1. Gruppe...
zu den Fotos der 2. Gruppe...

zurück