Auto gegen Laterne in Elsarn

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag (21.04.2014) wurde die Feuerwehr Elsarn um 02:41 Uhr mit Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall auf der B217 in Elsarn auf Höhe der Auffahrt des ehemaligen Festplatzes alarmiert. Ein aus Richtung Mühldorf kommendes Fahrzeug touchierte eine Gartenmauer und prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen Laternenmasten.

  


Der Lenker blieb zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr Elsarn sicherte die Unfallstelle ab, führte die Fahrzeugbergung gemeinsam mit der Firma WFTrans durch und machte die Verkehrswege wieder frei. Eine örtliche Umleitung über die Bachstraße wurde eingerichtet. Die Feuerwehr Elsarn war mit 16 Feuerwehrmitgliedern und beiden Fahrzeugen ca. eine Stunde lang im Einsatz.

--->>> zu den Fotos <<<---
zurück